Bild von Scattery Island, Ireland

Scattery Island - eines der "Sieben Wunder Irlands" (Irish Independent, 22. Juli 2019) ist eine Oase des Friedens und der Ruhe in der Shannon-Mündung etwa 2,5 km von Kilrush entfernt gelegen und Heimat einer herausragenden Sammlung von Steindenkmälern.

Es gibt dort die Ruinen von sechs Kirchen und einen der höchsten Rundtürme in Irland (ca. 40 mtr.), ein Zufluchtsort für die Mönche während der Wikinger-Invasionen im 9. Jahrhundert.

Die Insel beherbergte seit ihrer Gründung durch St. Senan im 6. Jahrhundert für etwa 600 Jahre eine Klostersiedlung, diente später auch als sicherer Hafen für die spanische Armada und letztendlich als britischer Verteidigungsposten. Aus dieser Zeit stammt eine gut erhaltene Batterie. Die Insel ist mit einem schönen natürlichen Grünland bedeckt, ein Paradies für Ökologen, naturliebende Spaziergänger und für Vogelkundler! Es gibt auch einen "heiligen Brunnen" auf der Insel, dessen Wasser heilende Eigenschaften nachgesagt werden und den Bewohnern der Insel für viele Jahrhunderte als Wasserreservoir diente.

In den Jahren 1841 bis 1881 lebten auf der Insel Insel über 141 Menschen, meist Lotsen, Fischer und versierte Erbauer der traditionellen 'Currach'- Boote. Aufgrund des sozialen und wirtschaftlichen Niedergangs begann die Bevölkerung der Insel jedoch ab 1926 rapide zu sinken und ist seit 1978 unbewohnt. Dieses vergangene Leben auf der Insel spiegelt sich in den verlassenen Überresten der Gemeinde auf Scattery wider. Ein Leuchtturm, eine Straße mit alten Cottages und die Kirche "Teampall na Marbh", deren Friedhof die Gräber der Bewohner von Scattery beherbergt, erzählen vom isolierten Leben, das einst auf Scattery geführt wurde.

Scattery Island wurde mit dem European Destination of Excellence für 2017 (EDEN) ausgezeichnet. Es gibt ein Besucherzentrum auf der Insel und geführte Touren werden kostenlos angeboten . →HeritageIreland.ie (Externer Link wird in einem neuen Fenster geöffnet)

Scattery Island Fähre

https://scatteryislandtours.com/
  • Überfahrten in der Sommersaison von Mai bis September täglich ab Kilrush Marina (Abfahrtszeiten sind gezeitenabhängig).
  • 30 Minuten Überfahrt (15 Minuten bis zur und in der Schleuse des Hafens, dann 15 Minuten auf dem Shannon)
  • Zwei bis fünf Stunden auf der Insel je nach gewähltem Programm
  • Wanderkarte inklusive
  • Einen toller Familienausflug, auf dem Kinder ihre ganz eigene 'Schatzkarte' erhalten, um die Insel auf ihre eigene Art und Weise zu erkunden!
  • Packen Sie ein Picknick ein oder genießen Sie sogar ein erfrischendes Bad im Shannon während Ihres Aufenthaltes!
  • Mehr: https://scatteryislandtours.com/

(in englischer Sprache; externer Link öffnet im neuen Fenster)

Kostenlose Zusatzleistungen!
Häuser, die mit dem Krone-Symbol gekennzeichnet sind, bieten bei Buchung über die Webseiten zahlreiche weitere kostenlose Zusatzleistungen. Mehr erfahren Sie →hier

Sehenswürdigkeiten

Doughmore Strand Doonbeg, Loop Head Peninsula, Kilrush Marina, Scattery Island, Die Delfine im Shannon Estuary, Vandeleur Walled Garden, Die spektakuläre Klippenlandschaft zwischen Doonbeg und Loop Head

Ferienhäuser Kilrush und Umgebung

Der Klick hier öffnet die Liste
(öffnet im neuen Fenster)

B&B, Gästehäuser in Kilrush

Innwood B&B KilrushInnwood House B&B, Kilrush
von herrlichem parkähnlichem Garten umgeben, an der Strasse zur Autofähre. Komfortable Zimmer
Tel 065 9062724 | Website

Hillcrest B&B KilrushHillcrest View B&B, Kilrush
4 Sterne B&B mit zahlreichen Einrichtungen für Gäste
Tel 065 905 1986 | Website


B&Bs in Co. Clare
Empfehlungen

Der Klick auf die Bilder öffnet die Webseiten des Hauses

  • cragshore b&b lahinchquiet, friendly B&B with great seaviews
  • Riverdale B&B Lahinchlong established B&B on the way to the Cliffs of Moher
  • Keane's KilkeeAccommodation, Pub & Restaurant
  • lanelodge b&b doolinfamily run B&B in Doolin where you will always find a big Irish Welcome
  • Seacrest B&B QuiltyFarmhouse B&B in a scenic location
  • Lynch's B&BIrish hospitality in Kilkee